Kampf

Aus Wikipedia der Strategie-Zone
Wechseln zu: Navigation, Suche


Original: https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/stellaris-dev-diary-18-fleet-combat.904030/

Heute sprechen wir über den Flottenkampf in Stellaris, denkt aber immer daran, kann sich alles noch ändern.

In Stellaris gibt es verschiedene Waffen, die in die Gruppen Energie, Kinetisch/Geschosse, Raketen, Punktverteidigung und strike craft (Jäger?). Die Effekte und Eigenschaften variieren, ein paar Beispiele: Eine Energie ist z.B. der Laser der konzentrierte Lichtstrahlen nutzt um die Rüstung von Gegnern zu durchdringen und mittleren Schaden verursacht. Gaußgewehre und Autocannons nutzen Geschosse mit hohem Schaden und schneller Feuerrate, aber geringer Rüstungsdurchdringung. Man kann damit schnell Schilde durchdringen oder ungepanzerte Schiffe vernichten, hat aber wenig Chancne gegen scher gepanzerte Ziele. Raketen haben eine hervorragende Reichweite können aber leicht von Punktverteidigungswaffen abgefangen werden. Natürlich gibt es noch viel mehr, aber als ÜBersicht sollte es reichen.

Strike Crafts sind ein wenig anders, da sie ihr Mutterschiff verlassen. Kreuzer und Schlachtschiffe können einen Hangar-Slot haben, in dem man diese Schiffe platziert. Zur Zeit gibt es zwei verschiedene Varianten, Jäger und Bomber (heißt ich bräucht nen Überbegriff...). Bomber können nicht gegen andere strike crafts oder Raketen vorgehen, verursachen aber gegenüber Großschiffen mehr Schaden als Jäger. Punktverteidigungswaffen können strike crafts und Raketen abfangen. Man kann damit auch direkt feindliche Schiffe angreifen, wenn sie nah genug kommen, macht aber nicht viel Schaden.

18a.jpg

Für die Verteidigung gibt es Schilde und Panzerung. Panzerung reduziert den Schaden, während Schilden eher wie zusätzliche LEbenspunkte funktoinieren und ausgehen, wenn sie zu viel Schaden nehmen. Nach dem Kampf werden Schilde automatisch regeneriert, manche Module erlauben die Regeneration während des Kampfes. Sowohl Schilde als auch Panzerung sind weniger effizient gegen die richtigen Konterwaffen.

Die verschiedenen Komponenten die man auf seinem Schiff platzieren, beeinflussen einen anderen wichtigen Wert: der Schiffskörper, der praktisch die Hitpoints des Schiffes darstellt. Ausweichen beeinflusst die Fähigkeit des Schiffes einen Treffer durch Manöver zu verhindernn. Die Eigenschaften einer Flotte werden auch vom befehlenden Admiral beeinflusst, aber nicht alle Eigenschaften haben positive Effekte.

Hat der Kampf begonnen, hat man nur noch wenige Möglichkeiten das Geschehen zu beeinflussen, so wie in unseren anderen Spielen auch. Daher sollte man nie Schlachten beginnen, für die man nicht bereit ist. Man kann aber auch einen Notfall-FTL-Fluchtversuch wagen. Während der Vorbereitung dieses Manövers können die Schiffe nicht zurückschießen und ist daher in einer problematischen Situation. Je nach Flotte sucht man immer den Kampf oder versucht ihn zu vermeiden. Daher gibt es verschiedene Flottenhaltungen: Defensiv versucht Kämpfe zu vermeiden, Aggressiv greift aktiv gegnerische Flotten an und Passiv geht nur in den Kampf, falls Gegner in Waffenreichweite sind.

18b.jpg

Man kann zwar den Kampf nicht befehligen, aber man hat trotzdem Einfluss wie sich einzelne Schiffe verhalten. Wenn man ein Schiff erstellt, bestimmt man welchen Kampfcomputer sie erhalten. Diese reichen von sehr aggressiv bis defensiv, mit Fokus die Formation zu halten. Am Anfang gibt es nur den Standard und mehr weren durch Forschung und Reverse Engineering freigeschaltet.

Es ist durchaus möglich, dass man in einem Kampf mit mehreren Flotten endet. Man kann also eine Schlacht mit drei verschiedenen feindlichen Reichen führen. Um den Überblick zu behalten gibt es die Kampfansicht, die erscheint, sobald ein Kampf beginnt. Dieses Fenster zeigt sämtliche freundliche & neutrale Schiffe auf der einen und alle feindlichen auf der anderen Seite. Wir arbeiten gerade noch an diesem Feature, daher werden wir es erst später zeigen, abre der Grundgedanke ist nötiges Feedback über die Effizienz von Waffen und Verteidigung zu geben.

Ist die Schlacht vorbei kann man Überbleibsel der zerstörten Schiffe durchsuchen.

18c.jpg

Alle Infos zu Stellaris

Entwicklertagebücher Stellaris