Patches

Aus Wikipedia der Strategie-Zone
Wechseln zu: Navigation, Suche

1.0

Release-Version

1.0.1

1.0.1 vom 11.5.2016: https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/928210

Changelog:

  • Absturz behoben wenn Tooltip zu Umgebungsgegenstand angezeigt wird, der zerstört wird
  • Absturz behoben wenn Umgebungsgegenstand ausgewählt ist, der zerstört wird
  • Fehler behoben bei dem Flotten versuchten Wurmlochstationen anderer Reiche zu nutzen
  • Verbesserte Performance

1.0.2

1.0.2 vom 12.5.2016: https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/929477

Changelog:

  • Exploit behoben bei dem Spieler Eigenschafts- und Ethiklimits umgehen konnten
  • Verbesserte Performance im Kriegsforderungsmenü
  • 'Hostile fleet detected' nur noch wenn Flotte auf Weg zum eigenen System um massiven Spam in großen Kriegen zu verhindern
  • UI Fehler in Server-Browser behoben
  • Kann nun direkt mit Server-ID verbinden
  • Abstürze behoben:
    • Umbenennen von Sektoren
    • wenn Flotten weit weg vom Galaxie-Zentrum reisen
    • Wenn ein Land auf Grund eines Kampfes zerstört wird
    • Wenn ein Schiff auf nicht sichtbare Schiffe schießt.
  • Kann nicht mehr Roboter auf unkolonialisierten bauen
  • Gamepads sind standardmässig deaktiviert, da sie manchmal stottern verursachten. Kann per -gamepad launch option aktiviert werden.

Zukünftige Patches

Infos aus Entwicklertagebuch: https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/stellaris-dev-diary-33-the-maiden-voyage.932668/

Es wird auch für Stellaris viele Erweiterungen geben, die jeweils inklusive einem kostenfreien Content-Patch kommen, diese werden für Stellaris nach Sci-Fi Autoren benannt. Solange genügend Leute die DLCs kaufen, wird das Spiel weiter verbessert.

Bevor wir mit den Erweiterungen anfangen werden wir Mai & Juni Bug Fixes und Verbesserungen einführen. Wir haben Kritik für das Mid-Game erwartet, hatten aber mehr Sorgen bezüglich Wirtschaft als fehlende diplomatische Optionen. Auch das Feedback zu Sektoren war sehr interessant, GUI & KI sind hierbei im Fokus.Fehlender Scripted Mid-Game Content wurde ebenso kritisiert, wir haben zu viel Zeit für Early & Late Game Inhalte verwendet und die Kategorie der Kolonie-Events vernachlässigt, die für das Mid-Game den Forschungsschiffen Content geben sollte.

Wir haben Euer Feedback beachtet und diskutiert wie wir das Mid-Game dynamischer machen können, sowohl kurz- als auch langfristig. Kurzfristig soll das im ersten Update "Clarke" Ende Mai verbessert werden. Wir versuchen so viel wie möglich damit zu verwircklichen aber die größeren Sachen kommen mit "Asimov" Ende Juni. Clarke wird v.a. Bugfixes und GUI Verbesserungen beinhalten.

Clarke

  • Fixes für Ethik-Abweichungen und Annäherungen. Z.Z. werden Pops immer neutraler (verlieren Ethiken, erhalten selten neue)
  • Kampfzusammenfassung: Schaut schlecht aus und zeigt nicht genügend Infos
  • Sektor-Management-GUI: Hier gibt es viele Probleme, wir werden versuchen sie zu beheben
  • KI: V.a. die Sektoren-KI, aber auch genügend anderes
  • Viele Bugfixes und kleinere GUI-Verbesserungen
  • Immer noch vorhandene Performance-Probleme, evt. schon vor Clarke
  • Korvetten sind zu stark

P1.png

Neue dipl. Benachrichtigung, Konzept, kein Screenshot!

P2.png

Neue Zusammenfassung, Konzept, kein Screenshot!


Danach geht's an das Asimov-Update der größere Gameplay Verbesserungen bringen soll, v.a. Mid—Game. Wir wollen neue dipl. Aktionen und Verträge. Wir diskutieren über Zugang zu anderen Reichen, das aktuelle System ist ziemlich beschränkend und sorgt dafür, dass man sich nur mit seinen unmittelbaren Nachbarn auseinandersetzt. Das ist v.a. für die Forschungsschiffe problematisch, da man oft "Quests" nicht durchführen kann. Im Vergleich zu EU hat man Zugang zum Ozean und kann damit viel erreichen. Und auch Asimov soll Mid-Game Content bringen. Aber es können sich immer noch Dinge verändern.

'Asimov'

  • Überarbeitung Zugangsrechte: Grenzen sind nun standardmässig offen, Reiche können Grenzen schließen
  • Tributstaaten
  • Temporäres Bündnis für einzelnen Krieg
  • Verteidigungspakt
  • Bündnisse formen und erhalten schwerer
  • Mehr Kriegsziele: Erniedrigen, Grenzen öffnen, Tributstaat errichten
  • Dipl. Kartenmodus
  • Dipl. Vorfälle: Sammlung von Scripted Events die für mehr Interaktion mit anderen Reichen sorgen


Danach steht noch vieles offen, aber wir planen folgende Bereiche für "Heinlein"

'Heinlein'

  • Sektor- und Fraktionspolitik
  • Föderations- und Bündnispolitik: Mehr Interaktionen mit Mitgliedern
  • Anweisungen für Verbündete und Untertanen
  • Schlachtschiff-Waffen: Eigener Sektor mit XL-Waffenslot, werden weniger Kleine Waffen Slots haben und sollen kleine Begleitschiffe benötigen
  • Flottenkampf: Formationen und komplexeres Schiffsverhalten
  • Mid-Game Content: Bewachte "Schätze", Mid-Game Krisen, Kolonie-Events
  • Lebende Sonnensystemen: kleine zivile Schiffe usw.

Das sind die aktuellen Pläne, die sich natürlich ändern können. Details folgen in den nächsten Tagebüchern.

References

<references />